Bundesverband Kinderhospiz e.V. - Sommer Open Air 2017 | F.A.Q. – Häufig gestellte Fragen
9058
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-9058,ajax_updown,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

FAQ | Häufig gestellte Fragen

Hintergrund ist die aktuelle Sicherheitslage und das Bedürfnis unserer Besucher, sich sicher zu fühlen. Wir sehen zwar keineswegs eine aktuelle Bedrohung, möchten hier aber präventiv vorgehen. Natürlich sind damit gründlichere Einlasskontrollen verbunden. Damit es hier nicht zu unnötigen Verzögerungen kommt, bitten wir, Folgendes zu beachten:
  • Größere Taschen, Rucksäcke, Waffen aller Art, spitze oder gefährliche Gegenstände, Glasflaschen oder ähnliche Gegenstände, die als Wurfgeschosse verwendet werden können etc. dürfen nicht mit auf das Gelände genommen werden!
  • Damenhandtaschen bis zu einer Größe von DIN A4 werden nach Überprüfung durch unsere Ordnungskräfte zugelassen.
Die Antwort lautet fast immer: nein. Es gibt nur sehr wenige Künstler, die Ton- und/oder Bildaufzeichnungen dulden. Da wir dem Künstler gegenüber verantwortlich sind und entsprechende Verträge unterzeichnen, müssen wir dafür sorgen, dass niemand fotografiert, Videoaufzeichnungen macht oder den Ton mitschneidet. Unser Ordnungsdienst ist daher angewiesen, während der Veranstaltung auf die Einhaltung dieser Regeln zu achten und bereits beim Einlass entsprechendes Equipment für die Dauer der Veranstaltung „aus dem Verkehr zu ziehen“. Wir bitten hierfür um Verständnis. Akkreditierte Presse ist von dieser Regelung ausgenommen.
Bitte: Nein. Zwei Punkte sprechen deutlich gegen Regenschirme: 1. Aufgespannte Schirme nehmen anderen Gästen die Sicht. 2. Die Verletzungsgefahr durch die Schirmspitzen ist recht hoch und so gesehen sind Schirme bei Konzerten auch versicherungsseitig problematisch.
Tiere dürfen leider nicht auf das Veranstaltungsgelände mitgenommen werden.
Durch die Vielzahl der zu erwartenden Besucher können wir keinen Garderobenservice stellen. Somit gilt: Jeder ist für seine Gegenstände selber verantwortlich.
Es gibt einen abgesperrten Bereich für Rollstuhlfahrer. Bitte hierzu ein Standard-Ticket erwerben und uns per E-Mail unter reichel@bundesverband-kinderhospiz.de bezüglich des Rollstuhls informieren, da diese Plätze nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen! Sollten die Rollstuhlplätze komplett vergeben sein, erhalten Rollstuhlfahrer natürlich auch mit einem regulären Ticket Einlass zum Sommer Open Air, haben jedoch keinen Anspruch auf einen Platz im abgesperrten Bereich. Auf dem Gelände befinden sich barrierefreie Toiletten! Das Gelände ist ebenerdig und für Rollstuhlfahrer gut zu bewältigen.
Das Bühnenprogramm läuft fast durchgängig. Neben dem Bühnenprogramm gibt es viele spannende Angebote auf dem Festivalgelände zu entdecken.
Frei nach dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung“, findet das Sommer Open-Air zugunsten des Bundesverband Kinderhospiz e.V. auch bei Regen statt. Bei extremen Wetterlagen, wie Sturm, Unwetter etc. behalten wir es uns jedoch vor, das Konzert abzubrechen.
Ja! Sie kommen dann mit Ihrem (entwerteten) Ticket und einer vom Secury-Dienst ausgehändigten Pausenkarte wieder auf das Gelände. Aus Sicherheitsgründen und den damit verbundenen Kontrollen bitte wir daher, das Gelände nicht zu oft zu verlassen.
Das Bühnenprogramm am Samstag endet um 22.30Uhr.
Auf dem Gelände befinden sich Dank freundlicher Unterstützung von Toi Toi & Dixie Sanitärsysteme GmbH ausreichend Toiletten. Diese werden regelmäßig gereinigt. Bitte halten Sie unsere Toiletten trotzdem sauber! Der Müll kann in den bereitstehenden Containern entsorgt werden, die Sie in der Nähe der gastronomischen Stände finden. Vielen Dank an die Stadt Groß-Gerau und den Bauhof, welche uns bei der Müllentsorgung unterstützen!
Nein! Speisen und Getränke können nicht mit hineingenommen werden. Sie finden aber ein kostengünstiges gastronomisches Angebot auf dem Gelände vor. Es gibt unter anderem Bratwurst, Rindswurst & Steaks vom Grill, Pizza, Crepes, Kuchen & Kaffee, Eis und Süßwaren. Unser Getränkeangebot beinhaltet Softgetränke wie Cola, Cola Light, Fanta, Sprite, Mezzo Mix, Eistee, Apfelschorle, Wasser oder Slush Eis. Für Erwachsene stehen Bier, Sekt und eine Cocktailbar zur Verfügung. Glasflaschen sind komplett verboten und müssen bei Einlass abgegeben werden! Noch verschlossene Flaschen und Lebensmittel werden der Tafel gespendet.
Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind Groß-Gerau Dornberg oder Bahnhof Groß-Gerau. Wir empfehlen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen, da nicht ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden sind! Wenn Sie mit dem Auto anreisen, bieten sich folgende Parkplätze an:
  • Am Gelände der Beruflichen Schulen, Darmstädter Straße (5 Fußminuten zum Helvetia Parc)
  • Um den Bahnhof Groß-Gerau Dornberg (2-3 Fußminuten zum Helvetia Parc)
  • Fasanerie Groß-Gerau (10 Fußminuten zum Helvetia Parc)
  • Marktplatz Groß-Gerau (20 Fußminuten zum Helvetia Parc)
  • Kostenpflichtiges Parkhaus am Kreiskrankenhaus Groß-Gerau (20 Fußminuten zum Helvetia Parc)
Rufnummer Taxi Groß-Gerau: 06152-9614180
Sie planen einen Besuch zum Sommer Open Air im Helvetia Parc Groß-Gerau und benötigen ein Hotel in der Nähe? Wir empfehlen Ihnen eine Übernachtung in folgenden Häusern:
  • Hotel Adler, Frankfurter Straße 11, 64521 Groß-Gerau, Tel. 06152-8090
  • Hotel Best Western, Breslauer Str. 8, 64521 Groß-Gerau, Tel. 06152-92350
  • Haus Monika, Im Mehlsee 1-5, 64572 Büttelborn, Tel. 06152-1810
  • Hotel Gino, Darmstädter Str. 28, 64521 Groß-Gerau, Tel. 06152-82282
Direkt auf dem Gelände beim Sonnenstudio No. 1 befindet sich ein Sanitätszelt vom ASB Mainspitze. Es stehen 3 Rettungswagen und ein Notarzt zwischen 15.00 und 22.30 Uhr zur Verfügung! Als Ansprechpartner können Sie selbstverständlich auch auf alle Securitykräfte auf dem Gelände zurückgreifen. Ein Krankenhaus befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsgelände. Wir empfehlen Eltern, ihrem Kind eine Handynummer in die Hosentasche zu stecken, damit bei einer Vermisstenmeldung der Sanitätsdienst Kontakt aufnehmen kann.
Direkt am Veranstaltungsgelände befindet sich ein EC Automat der Volksbank Darmstadt-Südhessen eG. Weitere Banken sind ebenfalls in unmittelbarer Nähe:
  • Kreissparkasse Groß-Gerau, Darmstädter Str. 22, 64521 Groß-Gerau
  • Volksbank Darmstadt-Südhessen eG, Am Sandböhl 5-15, 64521 Groß-Gerau